Sonntag 29. Sept. 2019

Jeder der den Namen des Herrn anruft, wird errettet werden

Der Name Jesus ist die Person Christi mit all seinen Eigenschaften. Niemand kann ‚Herr Jesus‘ sagen ausser im Heiligen Geist. Das praktische Anrufen des Namens HERRN ist eine gute Übung um mit dem Herrn in Gemeinschaft zu bleiben. Unsere Lippen sind dabei wichtig diesen wunderbaren Namen ‚Jesus‘ auszusprechen. Wenn wir seinen Namen anrufen tun wir ihm kund, dass wir nur ihn wollen. In seinem Namen ist Errettung – beim Anrufen nehmen wir alles in Anspruch was der Herr für uns geworden ist – Erlösung – Vergebung – ein neues Leben. ‚Ich liebe einen Namen sehr – kein anderer gibt mir Heil – mein feste Burg und  meine Wehr, in ihm ist Gott mein Teil‘

Verse aus der Versammlung

Eph 2:4-10 Gott aber, der reich ist an Barmherzigkeit, hat um seiner vielen Liebe willen, womit er uns geliebt hat, auch uns, die wir in den Vergehungen tot waren, mit dem Christus lebendig gemacht- durch Gnade seid ihr errettet! Er hat uns mitauferweckt und mitsitzen lassen in der Himmelswelt in Christus Jesus, damit er in den kommenden Zeitaltern den überragenden Reichtum seiner Gnade in Güte an uns erwiese in Christus Jesus. Denn aus Gnade seid ihr errettet durch Glauben, und das nicht aus euch, Gottes Gabe ist es; nicht aus Werken, damit niemand sich rühme. Denn wir sind sein Gebilde, in Christus Jesus geschaffen zu guten Werken, die Gott vorher bereitet hat, damit wir in ihnen wandeln sollen.

1 Sam 17:37 Und David fuhr fort: Der HERR, der mich aus den Klauen des Löwen und aus den Klauen des Bären errettet hat, der wird mich auch aus der Hand dieses Philisters erretten. Und Saul sagte zu David: Geh hin, der HERR sei mit dir!

1 Mose 4:26 Und dem Set, auch ihm wurde ein Sohn geboren, und er gab ihm den Namen Enosch. Damals fing man an, den Namen des HERRN anzurufen.

Röm 10:12 Denn es ist kein Unterschied zwischen Jude und Grieche, denn er ist Herr über alle, und er ist reich für alle, die ihn anrufen; „denn jeder, der den Namen des Herrn anrufen wird, wird errettet werden.“

Mal 1:2 Ich habe euch geliebt, spricht der HERR. Aber ihr sagt: Worin hast du uns geliebt?

Mal 1:6 … „Womit haben wir deinen Namen verachtet?“

Mal 2:2 Wenn ihr nicht hört und wenn ihr [es euch] nicht zu Herzen nehmt, meinem Namen Ehre zu geben…

Mal 1:11 Denn vom Aufgang der Sonne bis zu ihrem Untergang ist mein Name groß unter den Nationen. Und an allerlei Orten läßt man [Opfer]rauch aufsteigen und bringt meinem Namen [Gaben] dar, und zwar reine Opfergaben. Denn mein Name ist groß unter den Nationen, spricht der HERR der Heerscharen.

Jak 5:11 Siehe, wir preisen die glückselig, die ausgeharrt haben. Vom Ausharren Hiobs habt ihr gehört, und das Ende [des] Herrn habt ihr gesehen, daß der Herr voll innigen Mitgefühls und barmherzig ist.

1 Kor 12:3 Deshalb tue ich euch kund, daß niemand, der im Geist Gottes redet, sagt: Fluch über Jesus! und niemand sagen kann: Herr Jesus! außer im Heiligen Geist.

Ps 62:2-3 Nur auf Gott vertraut still meine Seele, von ihm kommt meine Hilfe. Nur er ist mein Fels und meine Hilfe, meine Festung; ich werde kaum wanken.

Ps 62:6 Nur auf Gott vertraue still meine Seele, denn von ihm kommt meine Hoffnung.

Ps 62:9 Vertraut auf ihn allezeit, [ihr von Gottes] Volk! Schüttet euer Herz vor ihm aus! Gott ist unsere Zuflucht.